Motoren für elektrische Orthopädiebohrer

Aufgabe

Um erfolgreich orthopädische Verfahren zu vollbringen, müssen orthopädische Bohrer leistungsstark, effizient und leicht sein.

Die Produktreihe der genuteten bürstenlosen DC-Motoren von Portescap entspricht exakt den Anforderungen von orthopädischen Hochleistungsbohrmaschinen. Die Magnetspulenausführung der genuteten bürstenlosen DC-Motoren von Portescap liefert extreme Drehmomentspitzen, um den dicksten und dichtesten Knochen mit dem kleinstmöglichen Motor durchzubohren. Die genuteten bürstenlosen Motoren von Portescap sind für einen hohen Wirkungsgrad ausgelegt, um die Batterielebensdauer zu maximieren und sie sind bis zu und über 1.000 Autoklavzyklen sterilisierbar, um dem Endkunden eine lange Lebensdauer und niedrige Gesamtbetriebskosten zu liefern.

Vorteile

  • Hohes Drehmoment, um die härtesten Fälle durchzustehen
  • Anpassungsfähige Spannungen zur Unterbringung verschiedener Batterietechnologieoptionen
  • Außergewöhnliche Drehzahlreaktion für Anwendungen, die vom Sägen, Bohren bis zum Reiben reichen
  • Die Zuverlässigkeit bei über 1.000 Autoklavzyklen ergibt eine erweiterte Instrumentenlebensdauer und reduziert die Wartungskosten
  • Maßgeschneiderte Ausführung der Übergangsflächen an Wellen und Gehäusen
  • Hoher Wirkungsgrad für reduzierte Batteriegrößen und längere Betriebszeiten

Kundenspezifische Lösungen

  • Hohle/durchbohrte Wellenausführungen für Führungsdrähte
  • Anschlussdrähtedurchführung vorne oder seitlich für eine einfache Montage im Handwerkzeug
  • Anwendungsspezifische Wellen- und Gehäusedichtungen für zusätzliche Zuverlässigkeit
  • Anpassung der elektromagnetischen Spule, um exakt dem Drehmoment und der Drehzahl zu entsprechen, die vom Gerät gefordert werden.
  • Es sind autoklavierbare und nicht-autoklavierbare Ausführungen verfügbar.
  • Kegelradgetriebe ermöglichen eine flexible Motorplatzierung für verbesserte Ergonomie und Ausführungsoptionen.