Industrielle Elektrowerkzeuge

Mini-Motoren für batteriebetriebene Elektrowerkzeuge

Batteriebetriebene Werkzeuge haben ein Betriebsprofil, das sich ziemlich stark von anderen motorgetriebenen Anwendungen unterscheidet. Zunächst ist beim Eindrehen der Schraube oder beim Annähern der Backen eines Schneide- oder Greifwerkzeugs an das Arbeitsstück ein gewisser Widerstand zu spüren. In dieser Phase spart ein mit höherer Drehzahl arbeitender Motor Zeit und steigert die Produktivität. Wenn das Werkzeug dann die kraftaufwändigere Arbeit des Anziehens, Schneidens oder Greifens ausführt, wird das benötigte Drehmoment entscheidend. Ein Motor, der ein höheres Spitzendrehmoment erzeugt, kann eine größere Auswahl an schweren Arbeiten ausführen, ohne zu überhitzen.

Diese alternierenden Drehzahl- und Drehmomentzyklen müssen in anspruchsvollen Industrieanwendungen ständig wiederholt werden. Zyklen können verschiedene Profile aufweisen, sodass ein spezielles Motordesign benötigt wird, das die Verluste minimiert, um die bestmögliche Lösung zu erzielen. Wir verstehen uns darauf, Ihre kabellosen Werkzeuge leistungsstärker und effizienter zu machen. Aus diesem Grund haben wir die Ultra EC™ Motorplattform geschaffen.

Portescap bietet fortschrittliche Bewegungslösungen, die Leistung und Wirkungsgrad maximieren und gleichzeitig die Benutzerfreundlichkeit verbessern. Unsere neuen bürsten- und nutenlosen Ultra EC™ Motoren wurden in der Schweiz entwickelt und sind mit unserer unserer proprietären U-Spulen-Technologie ausgestattet. Dieses revolutionäre neue Design optimiert Drehzahl und Drehmoment in einem kompakten Paket für die meisten herausfordernden Anwendungen. Verbindungselemente, Greif- und Schneidewerkzeuge profitieren von höherer Leistung, geringerem Gewicht und höherer Energieeffizienz.

Typische Motoranforderungen

  • Höhere Maximaldrehzahl
  • Höheres Spitzendrehmoment
  • Geringerer Durchmesser
  • Geringeres Gewicht
  • Geringere Betriebstemperatur