Klinische Diagnostik

Klinische Diagnosemaschinen haben zur Ausführung verschiedener Aufgaben typischerweise mehrere Antriebsachsen, die unabhängig voneinander oder in Tandem arbeiten. Diese Achsen benötigen mehrere und unterschiedliche Antriebslösungen zur Maximierung des Systemdurchsatzes. Von X-Y-Z-Bewegungen bis zur präzisen Förderung und Dosierung von Flüssigkeiten unter Verwendung von Elektropipetten oder Miniaturpumpen bietet Portescap die erforderliche Breite an Motortechnologien zur Optimierung jeder Achse und zur Erfüllung Ihrer Anwendungsanforderungen.

Typische Motoranforderungen

  • Hoher Motorwirkungsgrad
  • Langlebige und robuste Ausführung
  • Hohe Leistungsdichte
  • Getriebekopf- und Encoderoptionen
  • Mehrere Motortechnologieoptionen