Motoren für Dental CAD CAM-Fräsmaschinen

Aufgabe

Das schnellere Fräsen von Zahnprothesen aus hochfesten Werkstoffen und die Hochgeschwindigkeits-Oberflächenbearbeitung erfordern hohe Leistung und hohe Motordrehzahlen für die Spindelachse. Die Echtzeit-Temperaturüberwachung direkt von der Motorspule aus gewährleistet einen zuverlässigen Betrieb bei maximalem Durchsatz.  Laboratorien suchen zunehmend nach Maschinen für den Tischbetrieb mit kleinerem Platzbedarf, aber gleicher Leistung.  Die 35ECS und 30ECT gehören zur Produktfamilie der bürstenlosen Ultra EC™-Motoren und bieten außergewöhnliche Nennleistungen. Dank ihrer proprietären Ultra EC-Spulentechnologie sind sie trotz geringem Platzbedarf hocheffizient. So bleibt genügend Platz für aktive Kühlung und damit unerreichte Leistung.. Bei niedrigeren Motorbetriebstemperaturen verlängert sich die Lebensdauer der Spindel und die Wartungsabstände können verlängert werden.

Vorteile

  • Hohe Nennleistung ermöglicht das Bohren hochfester Werkstoffe
  • Ausgelegt für hohe Geschwindigkeiten für ein optimales Finish der Prothesenoberfläche
  • Temperatursensor für ein optimales Wärmemanagement
  • Geringe Eisenverluste (weniger Erwärmung) bei hoher Drehzahl
  • Die bürsten- und nutenlose Gleichstromtechnologie ermöglicht einen langlebigen und verlässlichen Betrieb.

Kundenspezifische Lösungen

  • Spulen- und Magnetdesign anpassbar für maßgeschneiderte Drehzahl und Drehmoment
  • Gehäuse- und Wellenmodifikationen für die optimierte Integration der Kugellagerspindel, um die auf das Fräswerkzeug wirkenden Kräfte aufzunehmen
  • Mit oder ohne Hallsensor, je nach Antriebsanforderungen
  • Kabel und Steckverbinder