Kleinmotoren für Autoinjektoren

Aufgabe

Bei langfristigen, periodischen Dosierungsschemata benötigen Patienten kleine, diskrete und zuverlässige Injektionsvorrichtungen, die sie im alltäglichen Leben mitführen können. Da bei der Injektion von hoch viskosen Arzneimitteln oder großen Volumina entweder hohe Kräfte oder lange Injektionszeiten erforderlich sind, werden motorisierte Auto-Injektoren manuellen Spritzen oft vorgezogen.

Die Motoren mit hoher Leistungsdichte und Linearmotoren von Portescap verringern die Größe von Autoinjektoren und liefern zugleich die hohe Kraft, die für schnelle Injektionen oder schmerzarme Nadeln mit kleinerem Durchmesser erforderlich ist. Die geräuscharmen Getriebe von Portescap verbessern zudem die Diskretion bei der Dosisverabreichung in der Öffentlichkeit. Ihre hohe Effizienz ermöglicht mehr Freiheit durch längere Akkulaufzeit oder eine weitere Größenreduzierung durch kleinere Akkus.

Vorteile

  • Motoren mit hoher Leistungsdichte für kleinere und ergonomischere Autoinjektor-Konstruktionen
  • Hochwertige Bauteile für eine längere Lebensdauer und geringere durchschnittliche Pflegekosten
  • Niedriger Geräuschpegel für diskrete Verabreichung in der Öffentlichkeit
  • Effiziente Motoren für eine längere Akkulaufzeit oder kürzere Aufladedauer
  • Niedrige Startspannung für Akkubetrieb mit niedriger Spannung

Kundenspezifische Lösungen

  • Kompakte integrierte, lineare Lösungen mit Getriebe und Encoder
  • Kunststoff- oder Stirnradgetriebe für zusätzliche Geräuschminderung
  • Individuelle Auslegung der Magnetspulen auf bestimmte Eingangsleistungen
  • Weitgehende Baugruppenintegration
  • Maßgeschneiderte Ausführung der Übergangsflächen an Wellen und Gehäusen
  • Kugellager als Option für längere Lebensdauer bei Seitenbelastung
  • Kostenoptimierte Konstruktionen zur Großserien-Fertigung