Kleinmotoren für Infusionspumpen für den Krankenhausgebrauch

Aufgabe

Ärzte und Patienten verlassen sich auf Pumpen für die sichere und genaue Verabreichung von Nährstoffen und Medikamenten. Neben der kontinuierlichen Zuführung von Flüssigkeiten in Mengen von wenigen Millilitern bis zu Litern pro Stunde bieten motorisierte Pumpen auch die Möglichkeit einer wiederholbaren und präzisen Zuführung.

Die hocheffizienten Motorlösungen mit hoher Drehmomentdichte von Portescap verringern die Größe und steigern die Backup-Akkulaufzeit mobiler klinischer Pumpen. Hochwertige Komponenten und optimierte Konstruktionen steigern die Nutzungsdauer der Pumpe und verringern so die Pflegekosten. Zudem ermöglichen die kleinen Encoder mit hoher Auflösung von Portescap eine präzise, wiederholbare Flüssigkeitsverabreichung. Die robusten, individualisierten Getriebe senken den Geräuschpegel und steigern so tagsüber oder während dem Schlaf den Patientenkomfort.

Vorteile

  • Encoder mit hoher Auflösung für verbesserte Genauigkeit der Flüssigkeitsdosierung
  • Längere Lebensdauer für geringere Durchschnitts-Pflegekosten dank Edelmetallkommutation
  • Höhere Leistungsdichte für eine kompakte Pumpenkonstruktion
  • Niedriger Geräuschpegel für leisen Gerätebetrieb
  • Hocheffiziente Motoren für eine längere Backup-Akkulaufzeit

Kundenspezifische Lösungen

  • Kompakte Lösungen mit integriertem Encoder und Getriebekopf
  • Kugellager als Option für längere Lebensdauer bei Seitenbelastung
  • Individuelle Auslegung der Magnetspulen auf bestimmte Eingangsleistungen
  • Weitgehende Baugruppenintegration
  • Maßgeschneiderte Ausführung der Übergangsflächen an Wellen und Gehäusen
  • Kunststoff- oder Stirnradgetriebe für zusätzliche Geräuschminderung