Back to Newsroom

Chirurgischer Microdebrider

May 5, 2022

Batteriebetriebene Handgeräte unterstützen Chirurgen bei verschiedenen medizinischen Eingriffen und tragen entscheidend zum Erzielen wiederholbarer, verlässlicher Ergebnisse bei. Die in diesen Instrumenten verwendeten Motoren müssen nicht nur kompakt und effizient sein, sondern auch eine wirtschaftliche Lösung darstellen, die bei hohen Geschwindigkeiten betrieben werden kann.

Ein Hersteller aus Asien beauftragte Portescap damit, einen kosteneffizienten Hochgeschwindigkeitsmotor für den Betrieb eines Nasen-Microdebriders zu entwickeln. Bei diesem Gerät handelt es sich um ein chirurgisches Instrument, das für das Schneiden und Entfernen von Gewebe oder Geschwulsten im Nasenflügel verwendet wird. Der Hersteller suchte nach einem leistungsstarken Motor, der die Schneideklinge des Geräts noch schneller drehen konnte, um die Ergebnisse der Eingriffe zu optimieren.

Innerhalb einer Woche nach der Anfrage des Kunden schlug das Forschungs- und Entwicklungsteam von Portescap die richtige Lösung vor, mit der sämtliche Anforderungen erfüllt werden konnten. Der bürstenlose, genutete DC-Motor B06 ist bekannt für seine lange Nutzungsdauer, seine hohe Betriebsgeschwindigkeit und das starke Preis- Leistungs-Verhältnis. Ein zusätzlicher Vorteil dieses Motors ist sein geringes Gewicht, dank dem Chirurgen das Instrument einfacher verwenden können und die Ermüdung der Hand verringert wird. Der Kunde war sehr zufrieden mit den Fähigkeiten und der Branchenerfahrung von Portescap, die zur Lieferung einer preislich wettbewerbsfähigen, hochqualitativen Lösung geführt haben.

Bürstenloser, genuteter DC-Motor B06

Download a PDF of this article

Highlights
  • Hohe Geschwindigkeit von bis zu 100.000 U/min
  • Durchmesser von nur 12,7 mm möglich
  • Hohe Bewegungseffizienz
  • Gutes Verhältnis von Leistung zu Gewicht
  • Lange, zuverlässige Motornutzungsdauer
  • Hält harten Betriebsbedingungen stand