Der bürstenlose, genutete Flachmotor 20ECF ergänzt das Portfolio bürstenloser Motoren von Portescap

Portescap, einer der führenden Hersteller von Miniatur- und Spezialmotoren, gibt die Verfügbarkeit des neuen bürstenlosen, genuteten Flachmotors 20ECF bekannt, bei dem es sich um das neueste Modell in deren Sortiment an Flachmotoren handelt. Der 20ECF zeichnet sich aus durch eine flache Architektur und eine kompakte Baugröße, die als Markenzeichen des bestehenden Portfolios an bürstenlosen Motoren von Portescap gilt.

Mit einem Rotordurchmesser von 19 mm ist der Motor merklich kleiner als die konkurrierenden Motoren, die einen Durchmesser von 20 mm aufweisen. Die offene architektonische Gestaltung des 20ECF sorgt für geringere Erwärmung und sein Gewicht von nur 15 Gramm gewährleistet Masseeinsparungen von mindestens dreißig Prozent im Vergleich zu anderen Antriebslösungen. Außerdem ermöglicht die optimierte Bauweise des Motors einen um fünfzig Prozent optimierten Motorregulierungsfaktor im Vergleich zu den verfügbaren Standardlösungen.

Der 20ECF ist die perfekte Wahl, wenn Sie nach erstklassiger Motorleistung bei möglichst geringer Baugröße suchen. Verschiedenste medizinische und industrielle Anwendungen werden von den Vorteilen dieses Motors profitieren, wobei er sich besonders gut für Chirurgie- und Servicerobotik, Laborautomatisierung, hochqualitative Tätowiermaschinen, elektrische Greifer, LiDar und Pumpen eignet.